Eine Imkerin zu Besuch

 

Am 29.6.2011 war die Imkerin Frau Kretschmer bei ins in der Schule. Sie besuchte mit ihren Bienen die Klassen 1a und 1d. Im Gepäck hatte sie zahlreiche interessante Dinge.

Als erstes bestaunten wir die Bienen im Schaubienenstock.

 

Bienenstock

 

Bienenstock

Der Bienstock mit den Glasscheiben, damit man hineinsehen kann.

 

Wie das wuselt!

 

Bienenstock haus6

Wo ist die Königin?

 

Alle suchen die Königin.

 

haus5 Bienen

Da!!!!! Die größte Biene im ganzen Stock mit ihren Helferinnen.

 

Das Innenleben des Bienenstocks.

 

Bienen Bienen

Das Innenleben des Bienenstocks.

 

Das Innenleben des Bienenstocks.

 

Wabe neue Wabe

Das Grundgerüst der Waben.

 

So sehen die von den Bienen aufgebauten Waben aus.

 

Bienenwabe Wabe

Dies war die Kinderstube von Bienen. Von 2 Seiten wurden die Eier in die Waben gelegt.

 

Der Blick direkt in die Brutwaben.

 

 

Honigwabe Honigwabe

Dies sind Honigwaben. Fährst du mit der Maus über das Bild, dann siehst du noch besser, wie sich der Honig in den Waben befindet.

Je nachdem von welcher Blüte der Pollen kommt, hat der Honig eine andere Farbe.

 

Wir durften uns das ganz genau ansehen.

 

 

 

 

Honigwabe Honigwabe

Mann ist das toll!

 

Das ist gelber Honig und auch rötlicher.

 

Honigwabe Feder

Es fühlt sich ganz klebrig an.

 

Mit einer Gänsefeder fegt der Imker vorsichtig die Bienen von den Waben.

 

Honigwabe mit WachsHonigwabe mit Wachs Wachskamm

Bevor man an den Honig kommt, muss der Imker erst noch das weiß-gelbliche Wachs von den Waben entfernen. Damit verschließen die Bienen die Waben.

Denn der Honig ist ja eigentlich ihr Essen für den Winter, wenn es keine Blüten gibt.

 

Dies ist der Wachskamm.

 

 

 

 

 

 

Honigwabe Smoker

Sooooooooo schwer ist eine Honigwabe!

 

 

Mit dem Smoker wird Rauch gemacht, damit die Honigwaben aus dem Stock herausgenommen werden können.

 

So riecht Wachs? Wespe und Biene

Soooo riecht das Wachs!

 

 

 

Links liegt eine Wespe und rechts eine Biene. Man sieht deutlich den Unterschied:

Die Wespe hat breite gelbe und schmale schwarze Streifen und einen schlanken Hinterleib.

Die Biene hat breite dunkelbraune Streifen und schmale gelbe. Ihr Hinterleib ist dicker, als bei der Wespe.

   
   
   
   
   
   

                              Grundschule Nürnberg, Wiesenschule, Wiesenstraße 68, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/440959               Impressum