Grundschüler singen Wasserlieder für die Nixen der N-Energie

Zum internationalen Tag des Wassers am 22. März 2011 durften fünf Nürnberger Grundschulklassen auf dem Hammergut ihre Wasserlieder vorstellen und wurden dafür mit Trinkflaschen von den Wassernixen belohnt. Alle dritten und vierten Klassen konnten sich an dem Wettbewerb der N-Ergie beteiligen und eigene Lieder zum Thema „Wasser“ dichten und komponieren.

17 Schulen nahmen daran teil und die Kinder sahen es als großen Ansporn und Motivation, sich intensiv und kreativ mit der Bedeutung des Wassers auseinanderzusetzen.

Woher kommt das Wasser? Wofür brauchen wir Wasser? Haben alle genug von dieser wichtigen Lebensgrundlage und gehen wir sparsam damit um? Solche Fragen stellten sich beim ersten Brainstorming und dem anschließenden Texten eines eigenen Wasserlieds. Auch im Hinblick auf die musikalische Gestaltung hatten die verschiedenen Teilnehmer tolle Ideen. Sie unterstützten ihren Liedvortrag selbstständig mit unterschiedlichen Instrumenten (z. B. Trommeln, Regenstab, Zimbeln) oder wie die Musik-AG der Wiesenschule durch Beatbox.

Auf dem Hammergut wurden den fünf Siegerklassen von den beiden Wassernixen Urkunden und Preise verliehen. Darüber konnten sich die Schüler der Wiesenschule (4f und Musik-AG), der Theodor-Billroth-Schule und der Kopernikusschule (3f) freuen.

Den ersten Platz belegten die Kinder der Klasse 4f der Wiesenschule. Wir sind sehr stolz auf sie.

Das habt ihr toll gemacht!

1 (1)

1 (2)

1 (5)

1 (6)

 

1 (3)

                              Grundschule Nürnberg, Wiesenschule, Wiesenstraße 68, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/440959               Impressum / Datenschutz